Frequently asked questions

General Questions

Single component paints are basically all products that are processed without a hardener.
A one-coat paint consists of only one coat and generally does not have to be overcoated with clear paint.
Single-coat paints do not have to be overcoated with a clear coat, the paint shines automatically and is protected against the effects of weathering. A two-coat paint consists of two coats, the base coat and then the clear coat. Most metallic, pearlescent and xirallic shades as well as three-coat paints must be overcoated with clearcoat. Only uni-colors without metallic pigments may also be available as single-coat varnish. Only the clearcoat protects the basecoat from weathering and UV radiation! It must therefore be painted on the basecoat in any case.
A three-coat paint is a special effect paint, which is painted in three layers. These are usually a basic tone, a transparent glaze with effects and as a third layer a clear coat. Only by the basic tone and the glaze and the clear coat the paint gets its original appearance. We strongly recommend creating a pattern to determine the number of effects (the glaze).
2-component products can only be used within pot life. These can be found in the technical data sheet. 1-component products can easily be stored in the disposable cup system (SATA RPS or 3MPPS). Otherwise, the product should be sealed airtight and can be stored.

Problems with painting

Rings, jewelry, belt buckles, metal-riveted textiles or a soiled sponge can severely damage the paint surface during vehicle maintenance.

Tip: Remove any objects that could damage the paint. Always wash sponges well and never use the same cloth for cleaning and polishing.

Whole vehicle processed at once?

Streaks can occur if the material is applied to the entire vehicle in one operation. Dried polish and preservation residues are very difficult to remove. That does not have to be, because the products close the paint pores without allowing it to dry.

Tip: Do not process the whole car at a time, but part areas step by step. Immediately wipe off any leftovers without allowing the product to dry before proceeding to the next face.

Too warm temperatures and direct sunlight?

When the sun heats up the paint surface, the paint care products dry quickly, so that a streak-free result is hardly possible.

Tip: In summer at temperatures above 20 ° C make sure to maintain the car in a shady place.

Polished with an old T-shirt or underwear?

Textiles are not suitable for paint care! Polishing residues on the paint surface can not be optimally removed and a streak-free polishing result is hardly possible!

Die Fläche sollte zunächst trocken, sauber und fettfrei sein.

Bei schweren/problematischen Untergründen sollte eine entsprechende Grundierung verwendet werden.

Der Sprühabstand zur Oberfläche sollte nicht zu gering sein. Zudem sollte die Verarbeitungstemperatur zu dem jeweiligen Lack passen. (siehe Produktdetails). Außerdem sollte der Lack nicht zu dick aufgetragen werden. Hier empfiehlt es sich, mehrere dünne Schichten im Kreuzgang aufzutragen.

Dieses Phänommen entsteht, wenn bei einer zu hohen Luftfeuchtigkeit lackiert wurde. Dieser Schleier kann nach dem Durchtrocknen herauspoliert werden. Beachten Sie die optimalen Verarbeitungsbedingungen in der Produktbeschreibung.

Bei der Lackierung von Kunststoff sollte immer eine entsprechende Grundierung verwendet werden. Die meisten Lacke haben keine Haftung auf Kunststoffen und platzen deshalb meist bei der ersten Belastung ab.

Der Lackaufbau der Produkte sollte sets beachtet werden. Hier ist es empfehlenswert, immer eine Produktlinie des selben Herstellers zu verwenden. Somit werden Unverträglichkeiten vermieden und der Lackaufbau besitzt die passende Reihenfolge. (Grundierung - Basislack - Klarlack).

Dies kann aufgrund eines zu großen Sprühabstandes passieren. Dadurch trocknet der Lack bereits in der Luft und setzt sich auf der Oberfläche ab. Somit kann er nichtmehr verlaufen.

Desweiteren kann eine zu heiße Oberfläche oder das Lackieren in der Sonne zu einer Blasenbildung führen, welche die Oberfläche nichtmehr glänzen lassen. Hierbei sollten die jeweiligen Verarbeitungsbedingungen der Produkte beachtet werden.

Außerdem kann aufgewirbelter Staub und Staub, der in der Luft enthalten ist den Glanz vermindern. Deshalb sollte ein geschützter Ort zum Lackieren aufgesucht werden.

Ein Kunstharzlack sollte nach seiner Durchtrocknung nicht einer anderen Lack-Art oder mit sich selbst überlackiert werden. Dadurch bilden sich Runzeln, daher sollte er nicht mehr überlackiert werden.

Durch einen zu großen Sprühabstand, trocknet der Lack bereits in der Luft. Somit kann er auf der Oberfläche nicht mehr verlaufen. Nach einem dickeren Auftrag bilden sich Dellen, die auch "Orangenhaut" genannt wird. Daher sollte der Lackierabstand konstant bleiben und die Lackiertemperaturen beachtet werden.

Die Lackierung und Trocknung geschah bei zu geringen Temperaturen. Somit trocknet der Lack langsamer. Um dies zu vermeiden, beachten Sie die entsprechenden Verarbeitungsbedingungen.

Außerdem gibt es bestimmte Lacke, die langsam erwärmt werden müssen. Erst dadurch trocknen diese durch.

Fragen zum Shop

Wissen Sie bereits, was Sie suchen? Finden Sie Ihren passenden Lack über die Kategorien links oder die Suchleiste oben rechts.
Fügen Sie Ihre gewünschten Produkte in der passenden Anzahl dem Warenkorb hinzu (Sie können dann auswählen, ob Sie direkt zum Warenkorb weitergeleitet werden oder weiter einkaufen möchten).
Wenn alle gewünschten Artikel im Warenkorb abgelegt wurden, können durch einen Klick auf "Weiter zur Bestellung" die entsprechenden Versand- und Zahlungsarten in den nachfolgenden Schritten hinterlegt und die Bestellung abgeschlossen werden.
Ab einem Bestellwert von 200,00 € liefern wir versandkostenfrei.
Sollten Sie das passende Produkt nicht finden, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Dies kann mithilfe des Kontaktformulars oder eines Anrufs geschehen.
Falls Sie Ihre Meinung ändern, beim Lackieren etwas übrig bleibt oder Sie sich entschließen, die Arbeit einem Profi-Betrieb anzuvertrauen, der unseren Lack nicht verwende will: Schicken Sie uns einfach die Prpdukte gemäß Widerrufsbelehrung zurück.
Wir freuen uns, wenn Sie uns den Grund Ihrer Rückgabe mitteilen, bestehen aber nicht darauf und werden auch keine Diskussion mit Ihnen anfangen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es beim Widerrufsrecht auch Ausnahemen gibt, z.B.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde
Sollten Sie sich also, außer bei gemischten Lacken, "vergriffen" haben – schicken Sie uns die Ware sicher verpackt (am besten in unserem Original-Paket) wieder zurück, und Sie erhalten umgehend eine Gutschrift bzw. Rücküberweisung.
Daher unser Tipp: Lieber eine Dose mehr bestellen, nichts ist schlimmer als mit einer leeren Lackierpistole vor einem halbfertigen Auto zu stehen!!
Deutschland:
DHL; Lieferdauer 1-2 Tage, Versandkostenpauschale: 6,00€
Per Nachnahme: Aufpreis von 4,90€ (+ Inkassogebühr der DHL: Zur Zeit 2,00€)
Ab 200,00 € versenden wir versandkostenfrei.

Ausland:
In Nicht-EU-Länder: Es fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.
Die entsprechenden Versandkosten können im Warenkorb ermittelt werden. Der Versand per Spedition ist auf Anfrage möglich.
Weitere Details finden Sie in der Rubrik Lieferung / Zahlung

Fragen zur Bestellung

Die Bearbeitung ihrer Bestellung dauert ein wenig. Sollten Sie nach ca. 2 Stunden noch immer keine Bestätigung erhalten haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.
Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Lesen Sie hier ausführlich unsere Datenschutzbestimmungen.
Die Bestellungen können nur mit einem Kundenkonto eingesehen werden. Diese finden Sie unter dem Punkt „Mein Konto“ – „Bestellungen“.
Andere Nutzer können diese leider nicht einsehen. Jedoch sollten Sie nach jeder Bestellung eine entsprechende Bestätigung / Rechnung erhalten haben.